Überwachungsbedürftige Anlagen

Der Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen ist in der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) geregelt.

Zu den überwachungsbedürftigen Anlagen zählen:

  • Aufzugsanlagen,
  • Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen und
  • Druckanlagen (Druckgeräte, Druckbehälter und Rohrleitungen).

 

Prüfungen überwachungsbedürftiger Anlagen:

Art, Umfang und Fristen der Prüfungen überwchungsbedürftiger Anlagen sind in der BetrSichV festgelegt.

Nachfolgend haben wir für Sie einige Informationen zusammengestellt.

Autoklaven zur Sterilisation:

Prüfung Autoklaven.doc

Druckbehälter von Kompressoren:

Prüfung Kompressoren.doc

Rohrleitungen:

Prüfung Rohrleitungen.doc

Versuchsautoklaven:

An Versuchsautoklaven müssen wiederkehrend innere Prüfungen und Festigkeitsprüfungen von einer zugelassenen Überwachungsstelle durchgeführt werden, wenn das Produkt aus dem maximal zulässigen Druck PS und dem maßgeblichen Volumen V mehr als 100 Bar x Liter beträgt (siehe auch Punkt 6.24 der BetrSichV). Versuchsautoklaven müssen nach jeder Verwendung von einer zur Prüfung befähigten Person geprüft werden.