Aufgaben und organisatorische Stellung der Stabsstelle SI

Unsere Stabsstelle "Sicherheitsingenieur" ist  dem Kanzler direkt unterstellt und berichtspflichtig. Unser Zuständigkeitsbereich umfasst alle Einrichtungen der CAu außer dem UKSH. Wir sind "nur" beratend und unterstützend tätig weshalb wir nicht in die Organisation der Linienverantwortung eingebunden sind; folglich haben wir keine Weisungsbefugnis bezüglich der Arbeitsaufgaben. Wir sind allerdings verpflichtet, die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen vorzuschlagen, um Unfällen und Schäden vorzubeugen. Um kostespielige Nachbesserungen zur Sicherstellung der Sicherheit zuvermeiden ist die Stabstelle SI schon in der Planungsphase von Änderungen, die die Arbeitsplätze betreffen, einzubinden. Unterstützung erhalten wir dabei auch von den Sicherheitsbeauftragten der Universitätseinrichtungen.

Um alle Sicherheitsmaßnahmen abzustimmen, arbeiten wir eng zusammen mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit der Technischen Fakultät, dem Betriebsarzt, den Personalräten, dem Referat R.36 , den universitätsinternen Beauftragten, Fachgremien und Institutionen im Arbeitsschutz sowie der für die CAU zuständige Berufsgenossenschaft (Unfallkasse Nord).

Zu unseren Aufgaben gehören unter anderem: